Pfarrer Ackermann wird visitiert…

Bild022

Visitation heißt übersetzt “Besuch”. Einmal im Jahr wird der Gottesdienst in einer Gemeinde von allen Pfarrern des Kirchenkreises besucht. Es ist ja eine ganz große Seltenheit, dass wir Pfarrer unsere Kollegen erleben, da jeder in seiner Gemeinde den Gottesdienst hält. Aber Visitation bedeutet auch, dass man über den erlebten Gottesdienst, die Gebete und die Predigt spricht. Heute besteht auch die Möglichkeit, zuzuhören und zu besprechen, was in der Gemeinde geschieht und welche Veränderungen oder Sorgen es gibt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen