Seligenthaler Kirmesgottesdienst im Zelt (am 14.9. um 13.30 Uhr)

2014 09 Kirche Seligenthal BauIn diesem Jahr findet der Gottesdienst nicht in der Kirche statt. Es ist die 316. Kirmes, denn 1698 wurde unsere schöne Seligenthaler Kirche eingeweiht. Zurzeit werden die Mauerlatte und die angrenzenden Balken, die das Dach tragen erneuert. Der Hausschwamm hat große Schäden hinterlassen, die von außen nicht sichtbar waren und nur durch Zufall entdeckt wurden. (Vor allem haben wir entdecken müssen, dass der Schwamm noch quicklebendig ist Trauriges Smiley.)
Kirmes im Zelt, das macht in diesem Jahr aber auch deswegen Sinn, weil die Kirmesgesellschaft vor 20 Jahren zum ersten Mal ein großes Festzelt aufgestellt hat. Damit ist ja immer ein großes Risiko verbunden. Es entstehen hohe Kosten, die müssen dann auch wieder eingespielt werden. Dabei übernehmen unsere jungen Leute eine große Verantwortung und arbeiten viele Stunden. Das finde ich großartig.
Im Zelt wird am Sonntag um 13.30 Uhr der Familiengottesdienst beginnen, den wie immer die Kinder und Konfirmanden mitgestalten. Natürlich wird wieder ein Spiel zur Kirmes aufgeführt. Die Konfirmanden sind dabei ausnahmsweise nicht gefragt. Ich bin begeistert, dass es dieses Mal Erwachsene spielen. Da hört sich unser Platt richtig gut an. Mit Uta Kieschnick als “Äller” wird das eine ganz besondere Sache.

Ich freue mich auf auf Sie. Ihr Dietmar Hauser

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen