"Wir waren nie getrennt" – Festgottesdienst


Viele wurden eingeladen und kamen: Gemeindeglieder, Bürgermeister, unser Landesbischof, Gäste aus den Nachbarkirchenkreisen, emeritierte Prälaten und Kollegen. Anlass des Festgottesdienstes war die Wiedereingliederung des Kirchenkreises in die Kurhessische Landeskirche vor 20 Jahren. Heute ist es wieder selbstverständlich, vor 20 Jahren war es eine Sensation, dass die Gemeinden nach langer Zeit der Trennung durch die Mauer wieder mit der Landeskirche vereint wurden. Die Schmalkalder waren selbstbewusst, aber auch dankbar für die vielfältige Unterstützung durch die Landeskirche. Für Kurhessen behielt der Kirchenkreis eine besondere Bedeutung, wie der Bischof in der Predigt betonte, eben weil man in Wirklichkeit nie getrennt war.

-vom Handy-

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen