Die Kreissynode tagt in Brotterode

Die Herbstsynode tagt in diesem Jahr in Brotterode. Am Anfang beschäftigte ein sehr ausführlicher und umfassender Dekansbericht die Synodalen. Es wurde über anstehende Veränderungen berichtet. Die Gemeinden Ober- und Unterschönau, sowie Herrenbreitungen werden in Kürze keine eigene Pfarrerin oder Pfarrer mehr haben. Trotzdem ist die pfarramtliche „Versorgung“ im Kirchenkreis noch sehr positiv einzuschätzen. Dekan Bedbur legte einen Schwerpunkt auf die Arbeit mit Kindern. In sehr vielfältig geprägter Weise werden in unseren Gemeinden Kinder und Jugendliche angesprochen. Die Konfirmandengruppen sind wieder größer, da die schwachen Jahrgänge durch sind. Zudem beschäftigt sich die Synode mit der neuen Trauagende und anderen Themen.

Geschrieben mit WordPress für Windows Phone

Geschrieben mit WordPress für Windows Phone

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen