Gottesdienst zum Abschluss der Festwoche

Bischof Gerhard Ulrich von der nordelbischen Kirche hielt die Predigt im Festgottesdienst. Er betonte, dass die Zukunft der Kirchen nur im Miteinander liegen kann. Dabei können sie in der Verschiedenheit und Besonderheit der Gemeinden und Kirchen besonders segensreich sein.
Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein Fest der Begegnung mit einer Aufführung der Theatergruppe der Kirchengemeinde statt zum Thema: "Und wenn die Welt voll Teufel wär …."

DSC09265 (800x600)

DSC09266 (800x600)

DSC09269 (800x589) 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen