1. offene Weltmeisterschaft im Juggern

Eine Juggermannschaft aus unseren Gemeinden ist schon am Freitag nach Villingen-Schwenningen im Schwarzwald gefahren. Dort findet die erste offene Jugger-Weltmeisterschaft statt. Es kommen über 70 Mannschaften aus Australien, Spanien, Frankreich, Island, Schweden und Deutschland. Es wird bis zum Sonntag gespielt. Das Wetter ist nicht ideal, aber da wird bei solch einem Ereignis keine Rolle spielen. Wir hoffen, dass die Mannschaft aus dem Kirchenkreis gut mithalten kann. Die ersten Bilder können sie hier schon sehen.

altAh7DZ66tKVXo_FZW_GlYR-06lwmFgQXU5rPgWHDmNzGraltAp3TFYcKethPrGrJRIDeegtjMcKQTTRxURym5C6pHGiEaltAsqluY52mdhdSpMKkw4ewZm05zspe1SL2lAKkMlLmEsAaltAuyhUJu4FAcBWLtKcIn_gmeI2rIqlz4hAZI9JE5q_C00

Wie ich eben vom Teamchef Frank Peternell erfahre, müssen sie insgesamt 16 Spiele bestehen. Das ist wirklich hart für unsere Jungs.

Morgen gibt es die ersten Ergebnisse auf Jugendscheune. Aber erst, wenn ich von der Kirmes zurück bin… Das kann ein wenig dauern ;-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen