Donnerstag mit Regen

Im Krankenhaus habe ich schon entdeckt, dass ich als Model bei Christalmeth auftreten könnte: Noch vor wenigen Tagen glänzte die Glatze und die Stirn, nun ist sie voller Pickel und durch unzählige Mückenstiche gezeichnet. Wenn es überall juckt, vergisst man die Schmerzen im Knie (=guter Rat an alle Leidensgenossen). Heute kam nun die Lösung: Nach dem ausgiebigen Frühstück fing es am zu regnen und beim Paddeln war es recht kühl. Zum ersten Mal haben wir die Stiche nicht mehr gemerkt. Keine Mücke unterwegs… Wir sind jetzt sicher: Das beste Wetter ist, wenn es kühl ist, stürmt und regnet. Die Pausen waren recht kurz und wir waren schnell da. Wir sind auf einem schönen Platz und haben uns hier ordentlich eingerichtet. Die Zelte wurden wetterfest aufgestellt, ein Untersitz konstruiert. Es haben alle toll mitgemacht. Jetzt steht ein kräftiger Regenbogen über dem Wasser. Morgen bleiben wir hier. Das Wetter wird wie heute sein. Jeder kann aussuchen, ob er noch einmal extra zur „blauen Lagune“ paddeln will, ausruhen oder Pizza essen will. Gut letzteres werden wohl alle wollen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.