Koordinator/in für die Ambulante Hospizarbeit

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Schmalkalden sucht für seinen Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst (AHPB) für Schmalkalden und Umgebung zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Koordinator/in für die Ambulante Hospizarbeit.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden, in Absprache kann aber die Arbeitszeit erhöht oder reduziert werden.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Koordination der Aktivitäten des Ambulanten Hospizdienstes
  • Palliativ/pflegerische und psychosoziale Beratung von schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen
  • Gewinnung, Begleitung, Schulung und Unterstützung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen
  • Planung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen
  • Organisation von Trauerarbeit und Einzelberatung
  • Netzwerkarbeit (Hausärzte, Pflegedienste, Pflegeeinrichtungen, SAPV-Teams, Kliniken usw.)
  • Öffentlichkeitsarbeit

Zu Ihren persönlichen Voraussetzungen gehören:

  • Einfühlungsvermögen und hohe Sozialkompetenz
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Kranken- (bzw. Gesundheits-)pflege oder Altenpflegeausbildung mit Abschluss des Staatsexamens oder Fachhochschul- oder Hochschulabschluss im Bereich Pflege, Sozialpädagogik oder Sozialarbeit oder andere geeignete Studienabschlüsse bzw. Berufsausbildungen nach Einzelprüfung
  • Berufserfahrung von mindestens drei Jahren
  • die abgeschlossene Fortbildung in Palliative Care
  • abgeschlossene Fortbildungen in Führungskompetenz und Koordination oder die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • PC-Kenntnisse
  • Führerschein Kl. B und eigener PKW

Es erwartet Sie eine herausfordernde, bereichernde und erfüllende Aufgabe in enger Zusammenarbeit mit einer weiteren Hospizkoordinatorin und 58 ehrenamtlichen Hospizbegleiter/innen, sowie die Unterstützung des Trägers.

Die Vergütung erfolgt nach dem Kirchlichen Tarif der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Auf unserer Homepage „hospiz-schmalkalden.de“  können Sie aktuelle Informationen über unseren Ambulanten Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst erfahren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie mit der vorübergehenden Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens einverstanden sind, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30. Juni 2021 an nachstehende Anschrift:

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Schmalkalden

Frau Kreisdiakoniepfarrerin Sandra Reinhardt

Näherstiller Str. 7

98574 Schmalkalden

Tel. 03683 407435

E-Mail: sandra.reinhardt@ekkw.de

Sozialpädagogen/-in oder Sozialarbeiter/-in (m/w/d) oder Diplom als Leiter/-in (75% Stellenumfang)

Das „Jugendhaus Walperloh“ in Schmalkalden ist eine gemeinwesenorientierte Einrichtung mit Beratungsangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. Der Evangelische Kirchenkreis Schmalkalden sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Sozialpädagogen/-in oder Sozialarbeiter/-in (m/w/d), B.A. oder Diplom,

als Leiter/-in (75% Stellenumfang).

Die Erweiterung auf 100% Stellenumfang ist vorgesehen, aber vom positivem Bescheid des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen abhängig.

Aufgabenbereiche:

– Leitung und Betreuung des örtlichen Jugendhauses

– Arbeit mit Kindern und Jugendlichen u.a. aus sozial benachteiligten Familien, z.T. mit Migrationshintergrund

– Konzeptionelle Entwicklung und Profilierung der Angebote

– Planung, Organisation und Durchführung von Freizeit-, Bildungs- und Präventionsangebote, sowie aufsuchende Jugendarbeit im Stadtteil

– Kooperation und Vernetzung der Angebote mit Verwaltungen, Schulen und Vereinen

– Kooperation mit der Kirchengemeinde und der Kreisdiakonie

– Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Schmalkalden und der VillaK

– Kooperation und Mitwirkung in Gremien

– Kooperation und Zusammenarbeit mit der Regelschule Schmalkalden

– Öffentlichkeitsarbeit

– Budgetverantwortung und Einnahmegewinnung

Wir erwarten:

– berufliche Erfahrungen im Handlungsfeld der offenen Jugendarbeit

– religionspädagogische Kompetenzen bzw. Teilnahme an entsprechenden Fortbildungen

– methodische, didaktische und interkulturelle Kompetenzen für das Arbeitsfeld Jugendarbeit

– Kenntnisse über die rechtlichen Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit gemäß SGB VIII

– Empathie, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu kooperativen Arbeitsformen

– Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen

– PC-Kenntnisse

– Führerschein Klasse B

Wir bieten:

– Vergütung nach dem Kirchlichen Tarif der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder

– die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

– ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld und ein engagiertes Hauptamtlichen-Team im Kirchenkreis

– Gemeinderäume und Büro sowie Material und Finanzen zur Entfaltung der Arbeit

– eine strukturierte Einarbeitungsphase

– Offenheit für neue Initiativen und Projekte im Rahmen des Gesamtkonzepts

– die Unterstützung Ihres Arbeitgebers bei Fort- und Weiterbildung

– Hilfe bei der Wohnungssuche

Aufgrund der erwarteten religionspädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in evangelischen Bildungsinhalten ist ein positives Bekenntnis zum Selbstverständnis der evangelischen Kirche Voraussetzung; daher erwarten wir Ihre Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche – oder einer anderen Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen.

Wenn Sie mit der vorübergehenden Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens einverstanden sind, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30. Juni 2021 an nachstehende Anschrift:

Evangelischer Kirchenkreis Schmalkalden

Dekan Ralf Gebauer

Weidebrunner Tor 7

98574 Schmalkalden

Tel.: 03683 / 602760 E-Mail:dekanat.schmalkalden@ekkw.de

Auskünfte erteilt gerne:

Kreisjugenddiakon Frank Peternell

Telefon: 0151 / 12 70 4454 E-Mail: Frank.Peternell@ekkw.de

Mitarbeiter*in in der Kinder- und Jugendarbeit (37,5 Wochenstunden)(m/w/d)

Der Evangelische Kirchenkreis Schmalkalden sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Mitarbeiter*in in der Kinder- und Jugendarbeit

(37,5 Wochenstunden)

für die Gemeinde Fambach und den Schmalkalder Ortsteil Wernshausen.

Die Erweiterung auf 40 Wochenstunden ist vorgesehen, aber vom positivem Bescheid des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen abhängig.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Erzieherinnen und Erziehern sowie Interessenten mit mindestens vergleichbarer diakonischer und pädagogischer Ausbildung. Nach dem Konzept zur Jugendarbeit des Kirchenkreises Schmalkalden arbeitet der/die Stelleninhaber*in im Team mit den anderen Jugendmitarbeiter*innen zusammen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

– eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Angeboten für Kinder und Jugendliche in den Gemeinden und der Region

– Organisation und Durchführung von Freizeiten und Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche

– projektbezogene Angebote in Ortsteilen und dem Stadtgebiet

– Begleitung und Beratung der örtlichen Vereine im Bereich Jugendarbeit

– Gewinnung, Schulung und Betreuung von ehrenamtlich Mitarbeitenden

– konzeptionelle Weiterentwicklung der bestehenden Kinder- und Jugendarbeit

– Mitarbeit im regionalen Team und im Hauptamtlichenteam der Jugendarbeit

– Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit

– Zusammenarbeit in den regionalen Netzwerken

– Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter/inne/n in der Planungsregion Schmalkalden

Wir erwarten von Ihnen:

– Sie verfügen über religionspädagogische und theologische Kenntnisse bzw. eignen sich diese durch entsprechende Fortbildung an

– Sie gewinnen, motivieren und begleiten Ehrenamtliche

– Sie bilden sich selbst und Ehrenamtliche in pädagogischen Fragen fort

– Sie arbeiten eigenständig und engagiert in den verschiedenen Aufgabengebieten und Einsatzorten

– Sie sind bereit, einen wesentlichen Anteil Ihrer Arbeitszeit in den Nachmittags- und Abendstunden und gelegentlich auch an Wochenenden zu leisten.

– Sie haben Organisationstalent und sind teamfähig

– Sie besitzen einen Führerschein und einen PKW

Wir bieten:

– Vergütung nach dem Kirchlichen Tarif der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder

– die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

– ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld und ein engagiertes Hauptamtlichen-Team im Kirchenkreis

– Jugendräume in den jeweiligen Bereichen und sowie Materialien und Finanzen zur Entfaltung der Arbeit

– die Unterstützung Ihrer Arbeit durch engagierte Gemeindeglieder

– eine strukturierte Einarbeitungsphase und fachliche Begleitung

– Offenheit für neue Initiativen und Projekte im Rahmen des Gesamtkonzepts

– die Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung

– Hilfe bei der Wohnungssuche

Aufgrund der erwarteten religionspädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in evangelischen Bildungsinhalten ist ein positives Bekenntnis zum Selbstverständnis der evangelischen Kirche Voraussetzung; daher erwarten wir Ihre Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche – oder einer anderen Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen.

Wenn Sie mit der vorübergehenden Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens einverstanden sind, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30. Juni 2021 an nachstehende Anschrift:

Evangelischen Kirchenkreis Schmalkalden

Herrn Dekan Ralf Gebauer

Weidebrunner Tor 7

98574 Schmalkalden

Tel.: 0 36 83 / 60 27 60

E-Mail: dekanat.schmalkalden@ekkw.de

Auskünfte erteilt gerne:

Kreisjugenddiakon Frank Peternell

Telefon: 0151 / 12 70 445

E-Mail: Frank.Peternell@ekkw.de